Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Samstag, 04. Januar 2020 11:20 Uhr

Blitze starten zwei neue Inline-Laufschulkurse

Brakel (red), Die Brakeler Blitze wollen den Kindern und Jugendlichen das Inliner fahren näher bringen und bieten daher zwei neue Kurse an. Jeden Freitag können Interessierte in der Halle im Brakeler Generationenpark von 16:30 bis 17:30 Uhr Kenntnisse erwerben und ihre Fertigkeiten vertiefen. „Wir konnten uns im Trainerteam etwas breiter aufstellen, sodass es uns jetzt möglich ist, die beliebte Laufschule langfristig anzubieten“, freut sich Abteilungsleiter Michael Bobbert über die komfortable Situation.

Die Laufschule, bei der es ausschließlich um das richtige und sichere Fortbewegen auf Inlineskates geht, startet in der geraden Kalenderwoche am 10. Januar. Eine Woche später, in der ungeraden Kalenderwoche, findet dann am 17. Januar der Skaterhockeylaufschulkurs statt, bei dem neben dem Fahren auch der Umgang mit Schläger und Ball im Vordergrund steht. Anschließend finden die Kurse wöchentlich abwechselnd statt.

„Die beiden Kurse sind so konzipiert, dass sie sich wunderbar ergänzen werden. Folglich muss man nicht zwei Wochen warten, bis man wieder auf die Skates darf“, gibt Übungsleiter Martin Bobbert an. Ihm stehen weitere ausgebildete Trainer der Blitze zur Seite, sodass Einsteiger zu beiden Kursen gerne gesehen sind.

Mitzubringen sind etwas zum Trinken, Inlineskates und Protektoren soweit vorhanden. Vor Ort können 10 er Karten zu je 30 € erworben werden, die für beide Kurse zählen und anteilsmäßig erstattet werden können, wenn die Karte nicht aufgebraucht wird. Die erste Schnupperstunde ist kostenlos. Vereinsmitglieder vom Turnverein Brakel können kostenlos teilnehmen.

Empfohlenes Alter für beide Kurse ist zwischen 4 und 10 Jahren. Ausnahmen können aber nach Rücksprache gemacht werden. Fragen und Anmeldungen können gerne an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! geschickt werden, sind aber nicht notwendig.

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang