Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Donnerstag, 18. Juli 2024 Mediadaten
Anzeige
Anzeige

Brakel (red). Bereits am Donnerstag, 16. Mai, kam es auf der "Neue Straße" in Brakel-Erkeln zu einem Verkehrsunfall. Ein Fußgänger verletzte sich dabei schwer am Auge. Der Unfallgegner ist flüchtig. Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise aus der Bevölkerung.

Gegen 6 Uhr ging ein 36-Jähriger aus Brakel zu Fuß auf der "Neue Straße" in Richtung Bachstraße. Aus der Einmündung "Am Ortberg" kam ein Fahrradfahrer. Nach jetzigen Erkenntnissen fuhr der Fahrradfahrer gegen den Fußgänger, sodass dieser zu Fall kam. Dabei verletzte sich der 36-Jährige schwer am Auge. Der Fahrradfahrer entfernte sich von der Unfallstelle. Der flüchtige Unfallbeteiligte trug ein rot/schwarzes T-Shirt, eine dunkle Jeans und hatte kurze schwarze Haare. Nun sucht die Polizei Zeugen, die Hinweise auf den flüchtigen Fahrradfahrer geben können. Unter der Rufnummer 05271/962-0 werden die Angaben entgegengenommen.

Anzeige
Anzeige
commercial-eckfeld https://commercial.meine-onlinezeitung.de/images/brakel/premium/WIN_Premium_Eckfeld.gif#joomlaImage://local-images/brakel/premium/WIN_Premium_Eckfeld.gif?width=295&height=255