Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Donnerstag, 04. März 2021 15:16 Uhr

Vereinigte Volksbank gratuliert zum Ausbildungsabschluss

Brakel (red). Vier junge Damen der Vereinigten Volksbank haben Ihre Abschlussprüfung erfolgreich gemeistert und dürfen sich ab jetzt 'Bankkauffrau' nennen. Jana Hüffmeier aus Steinheim, Caroline Sawazki aus Brakel, Patrice Hillebrand aus Nieheim und Janine Gell aus Willebadessen freuen sich über ihre tollen Leistungen. Das Vorstandstrio der Vereinigten Volksbank rund um Vorstandsvorsitzenden Paul Löneke betont: "Wir gratulieren den Damen herzlich und sind stolz, dass auch in diesem Jahr all unsere Auszubildenden die Abschlussprüfung mit Bravour bestanden haben!" 

Alle vier ehemaligen Azubis werden auch weiterhin Teil der Vereinigten Volksbank bleiben. "Die guten Leistungen und die persönliche Entwicklung, sowie der Ausbau der angeeigneten fachlichen Kompetenzen haben uns in unserer Entscheidung bestärkt, allen ein Angestelltenverhältnis anzubieten und freuen uns darüber, dass sich alle vier für unser Unternehmen entschieden haben. Frau Gell unterstützt die Abteilung Rechnungswesen, Frau Hillebrand tritt ihre Stelle im Kreditmanagement an, Frau Hüffmeier verstärkt das Team Zahlungssysteme und Frau Sawazki ist im Kundenservice eingesetzt", erläutert Vorstand Birger Kriwet. 

Ausbildungsleiter Thomas Göke erklärt: "Die Abschlussprüfung zur Bankkauffrau bzw. zum Bankkaufmann ist in zwei Teile untergliedert. Der schriftliche Part streckt sich über zwei Prüfungstage im November und umfasst die in der Ausbildung gelernten Themen aus den Fächern Bankbetriebslehre, Allgemeine Wirtschaftslehre und Rechnungswesen. In der mündlichen Prüfung im Januar wird ein Beratungsgespräch simuliert. Die angehenden Banker werden durch inner- und außerbetriebliche Schulungen und Seminare umfassend auf beide Prüfungsteile vorbereitet. Auch in diesem Jahr hat sich wieder gezeigt, dass sich dieses Vorgehen unseres Ausbildungskonzeptes erfolgreich bewährt hat." 

Unter www.v-vb.de/karriere können sich angehende Abiturienten, Fachabiturienten und Realschulabsolventen direkt online für den Ausbildungsstart 2022 bewerben.

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang