Werbung
Freitag, 12. Januar 2018 05:33 Uhr

Bökendorf: Sternsinger sammelten für Kinder in Äthiopien

Bökendorf (r). Rekordbeteiligung in der Pfarrgemeinde St. Johannes Nepomuk Bökendorf: 38 Kinder und Jugendliche in 9 Gruppen waren in diesem Jahr als Heilige Drei Könige gekleidet in den Straßen des Kulturmusterdorfes sowie in Hainhausen und Modexen unterwegs. Sie brachten den Menschen den Segen „Christus segne dieses Haus" und sammelten einen beachtlichen vierstelligen Betrag für Not leidende Kinder in Äthiopien.

Einen Tag zuvor, direkt am Dreikönigstag, wurden die Sternsinger im Rahmen einer gut besuchten Vorabendmesse von Pastor Alexander Zamiara gesegnet. Auch in diesem Jahr unterstützen die Bökendorfer Sternsinger sowie alle Sternsinger des Pastoralen Raumes Brakeler Land wieder das Hilfsprojekt „Patenschaften von Mensch zu Mensch". Als Dank für ihr bemerkenswertes und ehrenamtliches Engagement organisierte der Pfarrgemeinderat für die eifrigen Sternsinger zur Mittagsstunde eine gemeinsame Mahlzeit im Pfarrheim.

Weitere Infos und Fotos: www.pr-brakel.de/boekendorf

Foto: PR Brakel

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.