Werbung
Sonntag, 07. Januar 2018 09:52 Uhr

Unter Alkoholeinfluss Unfall verursacht

Bad Driburg (r). Mit seinem Pkw befuhr ein 41-Jähriger die Lange Straße in Bad Driburg. Als das vor ihm fahrende Fahrzeug verkehrsbedingt abbremste und anhalten musste, passte er nicht auf und fuhr auf den Pkw einer 54-Jährigen auf. An beiden Fahrzeugen entstand leichter Sachschaden. Im Rahmen der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten bei dem Verursacher Alkoholgeruch fest. Ein durchgeführter Alkoholtest bestätigte die Vermutung.

Dem 41-Jährigen wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen, der Führerschein sichergestellt und die Weiterfahrt untersagt. Das verunfallte Fahrzeug verblieb zunächst an der Unfallstelle. Bei einer Überprüfung des Abstellortes durch die Polizei wurde gegen 21.20 Uhr festgestellt, dass der verunfallte Pkw weggefahren worden war. Im Rahmen der Ermittlungen konnte das geparkte Fahrzeug in einer Höxteraner Ortschaft festgestellt werden. Hier wurde auch der 41-jährige Unfallverursacher angetroffen. Da der Verdacht bestand, dass er den Pkw trotz seines Alkoholkonsums und der Führerscheinsicherstellung erneut geführt hatte, wurde ein weiteres Strafverfahren eingeleitet.

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.